Herzlich Willkommen in Laboe

Yachtcharter im berühmten Seebad!

Yachtcharter mit Flair

Feiner Sandstrand, schicke Promenade, netter Fischereihafen und eine schicke Marina: Das ehrwürdige Seebad hat eine lange Tradition und ist einfach charmant!


 learn more Mehr

Dänemark vor der Tür

Von Laboe aus ist es ein kleiner Törn bis ins schönste Segelrevier in Dänemark Von Laboe aus ist es ein kleiner Törn bis ins schönste Segelrevier in Dänemark


Mehr

Schnell erreichbar

Laboe liegt verkehrstechnisch sehr günstig. Die Autobahn ist nicht weit entfernt. Mit dem Zug kann man bis Kiel fahren und dann per Fähre zum Schiff übersetzen.  Großartig!


Mehr

Ihre Wunschyacht.  In einer Minute

Urlaub in Laboe und Umgebung

Das beliebte Ostseebad Laboe liegt direkt am Ostufer der Kieler Förde. Dank der geografischen Lage dürfen sich die zahlreichen Gäste des mondänen Urlaubsortes an besonders langen Sonnentagen erfreuen. Während die rund 10 Kilometer entfernte Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein, Kiel, längst von den Schatten eingeholt wird, tummeln sich die Urlauber noch am Strand der Stadt. Entlang der schicken Uferpromenade pulsiert an schönen Tagen das Leben. Aus gemütliche Cafés oder einem der schicken Restaurants schauen die Urlauber dem bunten Treiben zu und lassen sich mit frisch gemixten Drinks, einem Cappuccino oder fangfrischen Meeresfrüchten und Fischen aus der Ostsee verwöhnen. Laboe punktet mit attraktiven Sehenswürdigkeiten und einer exzellenten Infrastruktur. Ob mit dem Auto, dem Bus oder der Fähre – es gibt viele Möglichkeiten, eine spannende Exkursion in die nähere Umgebung zu starten.

Was gibt’s zu sehen in Laboe?

Lange, bevor man Laboe erreicht, grüßt aus der Ferne schon das monumentale Wahrzeichen der Stadt – das Marine-Ehrenmal. Mit dem Bau des imposanten, 72 Meter hohen, Konstrukts wurde im Jahr 1927 begonnen. Das auf der Welt einzigartige Gebäude erinnert an die gefallenen Seeleute des 1. Weltkriegs und mahnt alle Menschen, die Weltmeere friedlich zu nutzen. Wer die 341 Stufen bis zum Gipfel erst einmal erklommen hat, wird mit einem unvergesslichen, kilometerlangen Ausblick belohnt. Bei guter Sicht reicht dieser sogar bis Dänemark. Daneben gibt es in Laboe natürlich noch viel mehr zu sehen. Bei einer gemütlichen Sightseeing-Tour sollten folgende Attraktionen unbedingt in die Planungen mit aufgenommen werden: • Das Technische Museum U-995 – Das U-Boot wurde im 2. Weltkrieg eingesetzt und später den Norwegern überlassen. Nach der Rückgabe an Deutschland im Jahr 1972 wurde es zu Füßen des Marine-Ehrenmals zum technischen Museum umfunktioniert. • Die Meeresbiologische Station – Ein Naturerlebnisraum, in dem den Gästen die geheimnisvolle Unterwasserwelt auf eine einzigartige Weise nahegebracht wird. Ein absolutes Muss für alle Neugierigen und Familien mit Kindern. • Die Musikmuschel – vor der Kulisse vorbeifahrender Ozeanriesen auf der Ostsee, treten unmittelbar am Strand Shanty-Chöre, Rock- und Popstars sowie Schlagergrößen zur Unterhaltung auf. • Das Freya-Farm-Haus – eines der ältesten Bauten von Laboe. Freya Farm, eine prominente Bürgerin der Stadt, hinterließ dieses Haus der Stadtverantwortlichen, um die Tradition der Familie fortzuführen und den Charakter des Gebäudes zu erhalten • Der Kurpark – wem es am Strand zu wuselige wird, hat hier beste Möglichkeiten, sich inmitten zauberhafter Natur zu entspannen. Spielplätze, Minigolfanlage, Wikinger-Schach und vieles mehr sorgen dafür, dass Langweile ein Fremdwort bleibt. Bei schlechtem Wetter empfiehlt sich bei eienr Yachtcharter Ostsee zudem ein Besuch in der Meeresschwimmhalle unmittelbar an der Ostsee, in dem Erlebnis und Spaß zu recht günstigen Preisen angeboten werden. Eine besondere Attraktion bietet ein Rundgang durch den Ortsteil Oberdorf. In der Struktur als Runddorf schon weit vor dem Mittelalter errichtet, begegnet der Besucher vielen Stätten, die von der langen Historie des Ortes zeugen.

Der Strand in Laboe – ideal für Familien mit Kindern

Entspannung und Erholung pur – aber auch jede Menge Spaß, Abwechslung und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten. Das alles erleben die Besuch des Strands im maritimen Laboe. Der scheinbar endlose feine weiße Sand ist ein El Dorado für alle Sonnenhungrigen und Familien mit Kindern. Während riesige Kreuzfahrtschiffe, Tanker, Frachter und sonstige Ozeanriesen im Hintergrund vorbeifahren und eine außergewöhnliche Kulisse bieten, hüpfen die Kleinen unbeschwert in die Ostsee. Natürlich dürfen auch die typischen Strandkörbe nicht fehlen, die zum Relaxen einladen. Der flach ins Meer abfallende Strand ist für Eltern und Kids gleichermaßen einfach ideal. Und wenn der große oder auch kleine Hunger kommt, stehen Imbiss, Bistros und Restaurants mit leckeren Snacks bereit. Natürlich sind auch sportliche Aktivitäten möglich. Beachvolleyball, Tauchen, Schnorcheln und vieles mehr rund ums Wasser stehen auf der Angebotspalette. Abseits des Strands bieten sich Radfahren, Wandern und Skaten an – die Umgebung ist perfekt für derartige Aktionen geeignet.

Exkursionen in der Umgebung von Laboe

Für einen Tagesausflug bietet sich ein Trip nach Kiel an. Lediglich 10 Kilometer sind es bis zur Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Wer auf sein Auto verzichten möchte, nutzt bequem die Fährverbindung von Laboe aus und ist so schnell vor Ort. Hier stehen zahlreiche Möglichkeiten entlang der Kieler Förde für Jung und Alt zur Verfügung. • Mediendom mit einer 360 Grad-Kuppel für spektakuläre Bilderwelten (Pink Floyd, U2, Kars, der kleine Eisbär) • Rathausturm-Fahrt bis in 70 Metern Höhe – einzigartiger Ausblick auf die Altstadt und Förde von Kiel • Botanischer Garten – mit mehr als 14.000 verschiedenen Pflanzenarte • Schleusenführung Nord-Ostsee-Kanal – geführter Rundgang mit abschließender Besichtigung der Kanalausstellung Mit etwas Zeit im Gepäck, lohnen sich Besuche der Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg (66 Kilometer entfernt), im Hansa-Park in Sierksdorf (69 Kilometer) oder zum Weißenhäuser Strand mit einer 156 Meter langen Superrutsche. (54 Kilometer).

Segelrevier rund um Laboe

Von Laboe aus gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen Segeltörn zu starten. In Richtung Osten geht es über Heiligenhafen und Fehmarn in Richtung Lübecker Bucht oder nach Warnemünde. Das Tor zur Dänische Südsee erreichen die Skipper in Richtung Äroe und Langeland. Ideale Voraussetzungen zum Anlegen finden die Segler in der modernen Marina Baltic Bay in Laboe. Hier ist eine Rundumversorgung gewährt. Die Hochburg aller Segelevents ist natürlich Kiel. Neben den zahlreichen Regatten wie die Golden Opti, eine Regatta für alle weiblichen Segelbegeisterten sowie der Aalregatta für jedermann, bildet natürlich die weltweit größte Veranstaltung, die Kieler Woche, den absoluten Höhepunkt. LEARN MORE
Verschiedene Yachttypen

Vielfalt

Bei uns können Sie zwischen den modernsten deutschen Serienyachten und den bekannten schwedischen  Klassikern wählen!

In Ruhe den Törn beginnen

Kein Hektik

Sie können ganz entspannt und in aller Ruhe Ihre Yacht übernehmen, wir kümmern uns um Sie.  Setzen Sie sich bevor es los geht gemütlich abends ins Café in der Marina und genießen Sie den Ausblick!

Mehr über PCO

Beste Angebote per E-Mail

PCO-Newsletter



Für Kunden

Häufige Fragen

Für Eigner

Eigner werden

Für Jobsuchende

Aushilfen gesucht

Kontakt


Datenschutz Pflichtfeld

[recaptcha]